Berufsfachschule Paulo Freire

Pflegebasiskurse und Ausbildungsvorbereitung

Berufliche Qualifizierung

  • Qualifizierung zum Pflegeassistenten
  • Ausbildungsvorbereitung
  • Integration in Arbeit und Ausbildung
  • Ausbildungsbegleitende Hilfen
  • Lern- und Bildungsberatung
  • Fachunterricht mit berufsfeldspezifischer Sprachförderung

Zielgruppe

Geflüchtete und Migrant(inn)en aus Berlin, mit Interesse am Berufsfeld Gesundheit/Pflege

Wir bieten

  • Vermittlung theoretisch-praktischer Grundlagen pflegerischen Handelns
  • Betreutes Praktikum in einer ambulanten oder stationären Pflegeeinrichtung
  • Bewerbungstraining und Coaching
  • Ausstellung eines Zertifikats nach erfolgreicher Absolvierung
  • Vermittlung in Ausbildung: Vorbereitung und Begleitung während des Bewerbungsverfahrens zur Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege, Kinderkrankenpflege (jeweils dreijährig), Sozialassistent/Pflege (zweijährig)
  • individuelles Bewerbungstraining und Unterstützung bei der Arbeitssuche
  • Ausbildungsbegleitende Unterstützung

Dauer: ca. 6 Monate, Teilnahme kostenlos.

Beginn jeweils:

März und September

Jetzt Bewerben!
Vielfalt Pflegen
Berufsfachschule

BERUFSFACHSCHULE
PAULO FREIRE

Pflegebasiskurse und Ausbildungsvorbereitung

Infoflyer zum Download >>

Ansprechpartner:

Khaled Davrisch

Anmeldung und Beratung

Offene Sprechstunde:

Dienstags 09.00 bis 11.00 Uhr
Donnerstags 14.30 bis 16.30 Uhr

Berufsfachschule Paulo Freire im Zentrum ÜBERLEBEN
Turmstraße 21 • 10559 Berlin

Kontakt:

k.davrisch@pflege-lernen.org
Telefon (030) 30 39 06 - 85

bridge

Die Berufsfachschule Paulo Freire ist Projektpartner im Berliner Netzwerk bridge. bridge verfolgt das Ziel, die berufliche Handlungsfähigkeit von Bleibeberechtigten mit Aufenthaltserlaubnis sowie von Asylsuchenden und Geduldeten herzustellen.

Zentrum Überleben